Herzlich Willkommen

Ein herzliches Willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich über jeden Eurer Besuche.
Für Eure Kommentare und vor allem Ratschläge bin ich sehr dankbar. Ich kann auch gut mit Kritik umgehen, nur keine Scheu.
Wenn Euch meine Seite gefällt, verlinkt sie doch einfach mit Eurer.

Vielen Dank dass Ihr bei mir vorbei schaut. Ich wünsche Euch eine schöne Zeit.


Freitag, 6. August 2010

Wochenstempeln

Hallo meine lieben Blog-Leser

Ich möchte mich zuerst wieder für Eure lieben Kommentare bedanken.
Es tut immer so gut Eure aufmunternden Worte zu lesen.

Heute geht es um ein etwas anderes Kärtchen.Die Wochenaufgabe bei den Ruhrpott-Stemplern lautet diese Woche - "RUND".

Ich habe mir die ganz Woche den Kopf zerbrochen, was man machen könnte.
Dann habe ich die Aufforderung einfach wörtlich genommen und ein fast rundes Kärtchen gebastelt.
Von Irmi hatte ich noch das Vintage-Bildchen. Das sollte hier zum Einsatz kommen.

Ich habe weiße Karteikarte doppelt genommen und sie fast zu einem Kreis zugeschnitten.
Das gerade Stück habe ich 1 cm breit zusammengeklebt und die Vorderseite gefalzt, damit man sie auch aufklappen kann.
Vorder- und Rückseite habe ich mit einfarbigem grünen Papier beklebt.
Die Rückseite ist somit fertig.
Auf der Vorderseite habe ich Scrapbookpapier aufgebracht.
Ein braunes Band, "Die besten Wünsche", 2 Blumen, 2 Raintrops und natürlich das wichtigste, das Motiv, verzieren die Karte.



Hier das wunderschöne Motiv von Irmi.
Ich hoffe, es kommt auf meiner Karte richtig zur Geltung.



Wünsche dürfen natürlich nicht fehlen.




Ich freue mich wie immer auf Eure Kommentare.

Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hallöchen Marliese
    die Karte ist Dir gelungen,
    sieht super aus.
    LG Michi

    AntwortenLöschen
  2. Das gefällt mir sehr gut Marliese!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Oh, du hast das Thema perfekt umgesetzt, gefällt mir sehr gut.

    Einen lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Euren lieben Besuch und Eure Kommentare. Es ist immer eine große Freude sie zu lesen. Natürlich kann ich auch mit Kritik umgehen, also keine Scheu