Herzlich Willkommen

Ein herzliches Willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich über jeden Eurer Besuche.
Für Eure Kommentare und vor allem Ratschläge bin ich sehr dankbar. Ich kann auch gut mit Kritik umgehen, nur keine Scheu.
Wenn Euch meine Seite gefällt, verlinkt sie doch einfach mit Eurer.

Vielen Dank dass Ihr bei mir vorbei schaut. Ich wünsche Euch eine schöne Zeit.


Donnerstag, 3. März 2011

Thema Ostern ......neue Wochenaufgabe mit Workshop

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich Euch die Wochenaufgabe, bei den Kreativen Quasseltanten ,die uns die liebe Nicky gestellt hat, zeigen. 
Das Motto lautet Ostern....egal ob Verpackung oder Karte.

Ich hatte dieses Körbchen auch bei Nicky ,auf Ihrem Blog gesehen und war sofort begeistert....leider war keine Anleitung dabei, also....... 
*denke*,*denke*,*denke*

als ich das Kärbchen gesehen habe , ist mir sofort eingefallen, dass man das als Osterkörbchen machen könte....... so habe ich angefangen zu zeichnen  und probiert.......und probiert.....Ausdauer habe ich ja.....das kennt Ihr bestimmt noch von meinem Krüppelweihnachtsstern, wie Ihn die liebe Sundownerin genannt hat....
aber ich schweife schon wieder vom eigentlichen Thema ab...
also zu meinem Körbchen

ich habe Euch die Vorlagen aufgezeichnet

hier seht Ihr den Bügel und das Unterteil

der Bügel ist 4 cm breit und und 24 cm lang, bei jeweils 1 cm vom Rand wird gefalzt
das Gefalzte wird zur Mitte geklebt, damit das Ganze etwas stabiler wird
die gestrichelten Linien sind die Falzlinien

beim Unterteil schneidet man zuerst ein Stück Karton, oder was auch immer....aber etwas festeres
25 cm X  30 cm 

anschließend wird er gefalzt und geschnitten, 

in der Höhe, wird von beidenSeiten bei 10 cm gefalzt 
in der Breite von außen bei   2,   5, und 7,5 cm wird bis zu 1/3, also bei 10 cm eingeschnitten
so bleiben in der Mitte 15 cm 
bei den 15 cm schneide ich vom Rand 0,5 cm nach innen ab


 am besten zeige ich Euch mein fertiges Teilchen, da kann man es sich besser vorstellen

so sieht das Unterteil aus, wenn es fertig zugeschnitten ist

jetzt brauchen wir nur noch den Deckel 
diesmal zuerst das fertige Teil


zuerst wieder ein Rechteck von 15 X 25 cm zuschneiden
und hier die Skizze mit den Maßen
auf der Skizze ist die Breite mit 15, besser ist es, man lässt 2-4 mm (kommt auf die Stärke des Kartons oder...an) weg, damit es besser in das Unterteil passt
an den Seiten, das was umgefalzt wird habe ich  etwas abgeschrägt, was man auf meinem Foto genau sieht



wenn wir so weit sind, ist das Körbchen schon fast fertig
nun nimmt man die Streifen, die beim Unterteilentstanden sind und bringt sie zur Mitte


und locht alles zusammen, damit es später richtig sitzt

ich habe vor dem zusammen klemmen meine Steifen mit rosa gemattet und bestempelt
das Unterteil ist jetzt ferig


nun wird der gelochte Bügel eingesetzt


jetzt fehlt nur noch der Deckel, damit man nicht gleich sieht, was sich darin verbirgt
auch dieser wird auf die Brad´s gesteckt und dann werden sie geschlossen

Das Körbchen ist soweit fertig. Ich habe schon mal die Teile, die ich mattenwollte mit rosa Papier gemattet und bestempelt


an der Vorderseite habe ich noch ein Ostermotiv angebracht


 am Bügel ein Band und Blümchen


und an der Rückseite habe ich nur ein keline Blümchen zur Verzierung......
aber mehr braucht es auch nicht......glaube ich,


oder was sagt Ihr dazu
Ich hoffe, ich  habe es einigermaßen richtig erklärt und Euch  mit meiner Anleitung nicht gelangweilt. Ich würde mich freuen, wenn die Eine oder Andere es auch einmal versucht, es sieht auf den Skizzen schwieriger aus, als es ist

Ich bin auf Eure Kommentart schon richtig gespannt,,,,schreibt mir auch, wenn Ihr etwas anders machen würdet
Ich freue mich auf Euren Besuch

Viele Grüße

Kommentare:

  1. Wow, Lissy, dein Osterkörbchen ist super toll geworden. Klasse!
    Viele Grüße
    Bastelfalter

    AntwortenLöschen
  2. Boah Lissy der absolute Hammer ich bin und weg super super schön.
    Und danke für die tolle Anleitung.
    GGLG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Danek für die Anleitung!
    Mal sehen ob ich zu dem Thema was schaffe--
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. danke für die toll anleitung
    liebe grüße aus tirol
    brigitte

    AntwortenLöschen
  5. bor, wow, der sieht ja toll aus!

    AntwortenLöschen
  6. ein supi tolles Körbchen hast du gewerkelt, gefällt mir echt gut. hab da sogar noch ne Vorlage hier, aber werd es zeitlich wohl nicht schaffen weil mein Kleiner so fest Husten hat und nur an mir hängt :(

    Liebe Grüsse
    Simi

    AntwortenLöschen
  7. HIHIHIHIHI......Du und ne Anleitung.....jetzt Fall ich doch gleich von der Couch :-))))
    Ich muss aber sagen, ich könnte ein Körbchen nach Deiner Anleitung werkeln.
    Dein Körbchen ist toll geworden, ist bestimmt für mich.

    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Fein fein meine Süße große klasse danke für die Anleitung!DasMotiv ist ja goldig!!!
    Knutscha drea

    AntwortenLöschen
  9. Wow liebe Lissy, dein Körbchen ist wundervoll, ganz lieben Dank, für die tolle Anleitung.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende, einen lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Euren lieben Besuch und Eure Kommentare. Es ist immer eine große Freude sie zu lesen. Natürlich kann ich auch mit Kritik umgehen, also keine Scheu